Archiv der Kategorie: Finanzierung

Baden-Württemberg fördert Transformationsprozess…

Baden-Württemberg fördert Transformationsprozess in der Automotive Industrie und bei Zulieferern

Täglich neue Schlagzeilen mit den Überschriften Konjunktureinbruch, Struktur- und Strategiekrise, Transformationsnotwendigkeit, Standortschließungen, bis hin zu Arbeitsplatzverlagerungen und Personalabbau prägen das aktuelle Bild rund um die Entwicklung in den beiden Schlüsselindustrien des Landes, Automobilindustrie und Maschinenbau.

Viele Prognosen sagen den Höhepunkt der Krise für den Herbst voraus. Insbesondere für viele der klein- und mittelständischen Unternehmen im Süden der Republik. Das Gesetz zur vorübergehenden Aussetzung der Insolvenzantragspflicht und zur Begrenzung der Organhaftung, COVInsAG, wurde eingeschränkt verlängert.

Um die zwingend notwendige Transformation aktiv zu unterstützen, fördert das Wirtschaftsministerium das Projekt „Transformationswissen BW“ mit nahezu 4 Mio. Euro.

„Damit schaffen wir eine zentrale und kompetente Anlaufstelle für unsere mittelständischen Unternehmen – und bieten wichtige Orientierung bei allen Fragen rund um die Transformation. Baden-Württemberg ist heute das Autoland Nummer 1 in Deutschland. Und unser Ziel ist es, dass dies so bleibt. Mobilität muss auch in Zukunft ‘made in BW‘ sein“, so die Wirtschaftsministerin, Dr. Nicole Hoffmeister-Kraut.

Die Kernzielgruppe:

  • Mittelständische Unternehmen der Automobil- und Zulieferbranche mit Sitz in Baden-Württemberg.
    Ihr eigenes Unternehmen und/oder wichtige Lieferanten und Partner in Ihrer Wertschöpfungskette.
  • Insbesondere Unternehmen in der 3. und 4. Reihe der Lieferkette.
  • Unternehmen mit bis zu 2.500 Mitarbeitern

Das Förderprogramm:

  • Beratung durch akkreditierte, branchenerfahrene Transformationsexperten für alle strategischen und operativen Aufgaben zur Krisenbewältigung.
  • Beratungsgutscheine für vertiefende Beratungsleistungen ab Herbst 2020.
  • Laufzeit bis Ende 2024

Interesse/Bedarf oder kennen Sie ein Unternehmen, dem Sie das Programm empfehlen möchten?

Bitte kontaktieren Sie mich als akkreditierten Beratungspartner.
Mobil: +49 152 3172 4448
Email: hoerner-marass@2him.eu
www.2him.eu
www.transformationswissen-bw.de

Aussetzung der Insolvenzantragspflicht

  • Hilfspaket für sanierungsfähige Unternehmen, in Schieflage wegen SARS-CoV-2/COVID19
  • Aussetzung von Gläubigeranträgen nach § 14 InsO
  • Keine Geschäftsführerhaftung für Zahlungen
  • Finanzierungserleichterungen
      • Keine Anfechtbarkeit von Sanierungskrediten
      • Keine Anfechtbarkeit von Sicherheiten
      • Vorrang von Gesellschafterdarlehen
      • Keine Sittenwidrigkeit von Sanierungskrediten
  • Keine Anfechtbarkeit weiterer Sanierungsmaßnahmen
  • Erstreckung auf nicht antragspflichtige Unternehmen
  • Inkrafttreten rückwirkend zum 01. März 2020

Der klare gesetzgeberische Wille:
Sicherstellung der Fortführung von eigentlich gesunden Unternehmen!
Keine späteren Nachteile für zusätzliche Liquidität Leistende!

KMU im Maschinen- und Anlagenbau?
Sprechen Sie uns
gerne an!

+49 152 31 72 444 8

Eckhard Hörner-Marass